header die klinik

Trennspirale

Die Friedrich-Husemann-Klinik ist ein psychiatrisches Fachkrankenhaus der Akutversorgung und mit 103 Betten gemäß Sozialgesetzbuch V § 108 im Landeskrankenhausplan.

Der gemeinnützige Verein
Zentrum für anthroposophische Psychiatrie e. V. ist Träger der Klinik.

Trennspirale

Unsere therapeutische Arbeit basiert auf dem aktuellen Stand der Psychiatrie und auf der anthroposophischen Menschenkunde.

Auf dieser Grundlage entwickeln wir Medizin, Therapie und Pflege auch durch Forschung konzeptionell weiter.

Wir gewährleisten gute und gleichbleibende Behandlungsqualität für unsere Patienten durch strukturiertes Qualitäts- und Prozessmanagement.

Durch verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen erhalten wir unsere wirtschaftliche und ökologische Basis.

Mit den Partnern unseres regionalen Netzwerks arbeiten wir eng zusammen.

Unser Leistungsangebot passen wir den sich verändernden Rahmenbedingungen und dem von uns angestrebten Profil an.

Durch wertschätzendes Miteinander gewinnen, fördern und binden wir unsere Mitarbeitenden.

Trennspirale

Dr. Elisabeth Kaufmann, Ärztliche Leitung

Linda Göttel, Pflegedienstleitung

Olaf Meier, Geschäftsführung

Trennspirale

Wir gewährleisten gute und gleichbleibende Behandlungsqualität für unsere Patienten durch strukturiertes Qualitäts- und Prozessmanagement.

Hier können Sie den Qualitätsbericht einsehen: Qualitätsbericht 2015

Trennspirale

Im Rahmen unserer Qualitätssicherung und unseres Qualitätsmanagements werden alle Arbeitsprozesse regelmäßig durch interne und externe Audits überprüft und kontinuierlich optimiert.

Die Gesamtorganisation des Krankenhauses zur Versorgung unserer Patienten wird durch die Zertifizierungsgesellschaft MSZert nach DIN ISO 9001-2015 sowie durch das Kliniknetzwerk AnthroMed geprüft und zertifiziert.

  

MSzert Siegel 9001 2015 blau

Trennspirale