header institutsambulanz

Trennspirale

Wir behandeln in unserer psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) Menschen mit folgenden psychischen Störungsbildern, die wegen der Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung oder wegen zu großer Entfernung zu geeigneten Ärzten dieses besonderen, krankenhausnahen Versorgungsangebotes bedürfen:

  • Affektive Störungen (depressive und bipolare Störungen)
  • Schizophrene und schizoaffektive Störungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Suchterkrankungen als Zusatzdiagnose
  • Organische psychische Erkrankungen

Eine gleichzeitige ambulante psychotherapeutische oder psychiatrische Behandlung schließt eine Behandlung in der PIA aus.

Trennspirale

Die Behandlung basiert auf aktuellsten therapeutischen Standards. Wir legen Wert auf eine individuelle und ganzheitliche Behandlung, welche auf Wunsch durch anthroposophische Anwendungen ergänzt wird.

Unser Behandlungsangebot

Die multidisziplinäre Behandlung der PIA umfasst folgende Angebote:

  • Sorgfältige Diagnostik psychischer Störungen
  • Psychiatrisch-psychotherapeutische Einzelgespräche
  • Leitliniengemäße Psychopharmakotherapie
  • Psychoedukation
  • Krisenintervention und Notfallversorgung für Patienten der Ambulanz
  • Beratung durch unseren Sozialdienst
  • Pflegerische Unterstützung
  • Einbezug von Angehörigen
  • Gruppenangebote
Trennspirale

Dr. med. Dipl. Psych. Alexandra Isaksson, Leitung der PIA

Oberärztin, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Diplom-Psychologin

Dr. med. Beate Dudel

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Unser multiprofessionelles Behandlungsteam besteht aus Fachärzten für Psychiatrie und Psychotherapie, einem Sozialarbeiter und Pflegekräften.
Wir arbeiten eng mit unseren Partnern des regionalen Behandlungsnetzwerkes zusammen.

 DSC 0052 2 2

Trennspirale

Wie melden Sie sich an?

Wenn für Sie eine Behandlung in unserer PIA in Frage kommt, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin für ein Erstgespräch. Dafür benötigen Sie Ihre Krankenversichertenkarte und eine Überweisung von Ihrem Hausarzt oder Psychiater. Wenn vorhanden, bringen Sie bitte außerdem relevante Vorberichte einschließlich Informationen zur aktuellen und Vormedikation mit.

Telefon: +49-7661-392-500 (nur für die ambulante Behandlung)

Telefax: +49-7661-392-510

Informationen über die Anmeldung zur stationären Behandlung finden Sie unter diesem Link.

Trennspirale

Montag bis Donnerstag

09:00 – 12:00 und 13:00 - 16:30

Freitag

09:00 – 12:00 und 13:00 - 15:00

Trennspirale

Den Informationsflyer der Psychiatrischen Institutsambulanz der Friedrich-Husemann-Klinik finden Sie hier.

Wünschen Sie gedruckte Exemplare, so wenden Sie sich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch

an 07661 - 392 500. Wir senden Ihnen dann gern Exemplare zu.

Trennspirale
Einige Funktionen auf unseren Webseiten benötigen Cookies. Mit der Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Zur Kenntnis genommen